VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Sektion St. Gallen / Appenzell
VCS / ATE / ATA

 In der Stadt St.Gallen kommt es am 4. März zur verkehrspolitischen Weichenstellung. SVP & FDP haben die sogenannte Mobilitätsinitiative lanciert, welche das 2010 von der St.Galler Stimmbevölkerung angenommene Reglement für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung wieder aufheben möchte. Momentan wird die Verkehrszunahme in der Stadt St.Gallen durch den platzsparenden und nachhaltigen ÖV, Fuss- und Veloverkehr aufgefangen. Der motorisierte Individualverkehr (MIV) darf nicht weiter zunehmen. Die gefährliche Mobilitätsinitiative will das rückgängig machen und dafür sorgen, dass der Autoverkehr wieder zunehmen darf in der Stadt. Dies gilt es unbedingt zu verhindern. Der VCS setzt sich dafür ein!

Alle Infos und Unterstützungsmöglichkeiten unter:
www.verkehrsflut-nein.ch

Medienmitteilung des VCS zur Mobilitätsinitiative.