VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Sektion St. Gallen / Appenzell
VCS / ATE / ATA

bauliche Massnahmen

Tore

Der Übergang in eine Tempo-30-Zone muss deutlich im Strassenraum erkennbar sein. Dies kann mit einer Stele auf der Fahrbahn einfach realisiert werden.

Versetzte Parkierung

Eine versetzt angeordnete Parkierung ist eine günstige und wirkungsvolle Massnahme zur Verkehrsberuhigung. Dabei ist darauf zu achten, dass die parkierten Fahrzeuge so angeordnet werden, dass keine Fussgängerübergänge und Ein- und Ausfahrten verdeckt werden.

Seitliche Einengung

Markierungen

Knoten