VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Sektion St. Gallen / Appenzell
VCS / ATE / ATA

Kirchplatz Lustenau (A)

Der Kirchplatz....

in Lustenau hat Farbe bekommen.

Ein vorher durch Autos verstellter Platz wurde prägnant neu gestaltet. Eine freie Fläche bietet nun Platz für Bauernmarkt, Theater, Konzerte und Begegnungen.

Lustenau vorher
Blauer Platz umgebaut

Projektbeschrieb

Schon seit 1958, ein Jahr nach dem Brand des Gasthauses Sonne, gab es die ersten Visionen zu einer Zentrumsgestaltung im Ortskern von Lustenau. 1987 wurde der Reichshofsaal eröffnet. Anfangs der 90iger Jahre wurde das Kaufhaus erstellt.

Der Platz ist das Resultat einer umfassenden Zentrumsplanung. Mit dem "blauen Platz" mit der Kirche und der Anordnung der neuen Bauten ist eine neue Ortsmitte entstanden. Vor dem Umbau wurde der Platz als Parkplatz genutzt. Die Parkplätze sind heute auf dem Dach des Einkaufszentrum untergebracht.

Gestaltungsprinzip

Das Erscheinungsbild des Platzes ist bewusst dezent ausformuliert. Der Platz ist einheitlich materialisiert. Bemerkenswert ist das Leuchtkonzept: Im Platz sind 357 Lichtpunkte eingebettet, die den Platz in der Nacht rhythmisch erstrahlen lassen.

Kirchplatz vor der Umgestaltung
Neugestaltung

Daten

Verkehrsmenge (DTV) ca. 10’000Fz/Tag
Realisierungstand Ausführung 2001
Zentrumsplanung/Verkehrskonzept Metron Verkehrsplanung,Brugg
  Marquez+Zurkirchen Architekten, Luzern
Ausführung Tiefbau Ingenieurbüro Adler, Klaus
Beleuchtung Charles Keller, St.Gallen
Kosten unbekannt
Verkehrsregime Es gilt Geschwindigkeit 30 km/h.