VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Sektion St. Gallen / Appenzell
VCS / ATE / ATA
Bern | 21.05.2017

Deutliches Volks-Ja zur Energiestrategie 2050

Jetzt sauber in die Zukunft fahren

Energie DE

Der VCS freut sich sehr über den Entscheid des Stimmvolks, die Energiezukunft sauber zu gestalten. Für die Mobilität mit Zukunft, die ohne fossile Treibstoffe auskommt, ist dieses klare «Ja» wegweisend.

Nun braucht es eine konsequente Umsetzung der Energieziele. Diese ist auch für den Verkehr entscheidend, ist er doch für 40 Prozent des CO2-Ausstosses verantwortlich.

Das heutige Abstimmungsresultat ist der Start für mehr Energieeffizienz, die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energiequellen und damit für besseren Klimaschutz. Der VCS hat sich am Abstimmungskampf beteiligt und gemeinsam mit den Schweizer Natur-, Heimat-, Landschafts-, und Umweltschutzorganisationen zu diesem Volksentscheid beigetragen. Nun kann die Energiewende konkret werden, die Rahmenbedingungen sind klar. Mit dem Rückenwind des Volks-Ja wird der VCS darauf pochen, dass die Effizienzziele für den Verkehr rasch umgesetzt und die entsprechenden Bestimmungen eingehalten werden.

Kontaktinformationen

Evi Allemann, Präsidentin VCS, 079 560 72 94
Matthias Müller, Leiter Kommunikation und Public Affairs VCS, 079 757 00 91