VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Sektion St. Gallen / Appenzell
VCS / ATE / ATA

Parkgarage Schibenertor wird nicht gebaut

Schibenertor

Der VCS hat sich von Beginn weg gegen eine Parkgarage Schibenertor ausgesprochen. Er ist überzeugt, dass der Standort verkehrstechnisch und städtebaulich falsch ist. Nach jahrelangem Bangen ist es nun klar: Die Parkgarage am Schibenertor wird nicht gebaut, weil sich die Helvetia als Investorin zurückgezogen hat. Wir begrüssen diesen Entscheid sehr. An diesem zentralen Standort in der Stadt St.Gallen ist eine Bibliothek für alle ein weit sinnvolleres Projekt als eine Parkgarage.

Bereits 2009 wurde ein erstes Baugesuch für die Parkgarage Schibenertor eingereicht. Schon damals setzte sich der VCS gegen dieses Projekt ein. Der Umweltverband sprach sich im Mai 2011 gegen die Vorlage „Neugestaltung Marktplatz Bohl" aus, da er nicht bereit war, die Garage als Teil des Projektes zu schlucken. Nach der Ablehnung des Stimmvolks wurde das damalige Baugesuch zurückgezogen. Bereits 2013 wurde erneut die Idee einer Parkgarage "Union +" ins Spiel gebracht, um die oberirdischen Parkplätze auf dem Marktplatz zu kompensieren. Der VCS forderte zusammen mit dem Komitee für eine fortschrittliche Verkehrspolitik den Stadtrat in einer Petition auf, keine Konzession für eine Parkgarage am Schibenertor zu erteilen. Im Jahre 2015 wurde dann erneut ein Baugesuch für die Parkgarage "Union+" eingereicht. Dieses enthielt zwar eine geringere Parkplatzzahl, aber weiterhin die Zu- und Wegfahrt an diesem wichtigen und belasteten städtischen ÖV-Knoten. Der VCS erhob zusammen mit AnwohnerInnen und LiegenschaftbesitzerInnen Einsprache.

Im Juni 2016 unterzeichneten der VCS und die Senn Ressources AG nach intensiven Verhandlungen eine Vereinbarung. Das Baugesuch für die Parkgarage UG 25 am Unteren Graben wurde bewilligt. Diese bietet genügend Platz, um auch die Parkplätze auf dem Marktplatz zu kompensieren. Entsprechende Punkte sind deshalb bereits in der Vereinbarung festgehalten, um dieser Möglichkeit Rechnung zu tragen.

Die Baubewilligungskommission lehnte das Baugesuch zur Parkgarage "Union+" am Schibenertor im Oktober 2016 aus städtebaulichen Gründen ab, worauf die Bauherrschaft bei der Baudirektion Rekurs einreichte. Dieser Rekurs wurde nun zurückgezogen. Die Tiefgarage am Schibenertor wird also sinnvollerweise nicht gebaut. Stattdessen wird das Union als Standort für die kantonale und städtische Bibliothek geprüft. Der VCS freut sich nach jahrelangen Kampf über diesen vernünftigen Entscheid.

Kontaktinformationen

VCS-Sektion St. Gallen/Appenzell, Doris Königer, Co-Präsidentin, 079 450 26 42